Gebet

Herr Jesus Christus, danke, dass du unsere Schuld und unsere Krankheit, unsre Angst und unsre Hilflosigkeit getragen hast. Danke, dass wir bei dir Zuflucht finden in all der Not dieser Zeit. Bitte schenke den Menschen Trost, die durch den Tod einen lieben Menschen verloren haben, sei denen nahe, die gerade keine Besuche bekommen dürfen – im Krankenhaus, im Pflegeheim oder auch zuhause.
Herr, wir bitten dich, hilf den Menschen, die in sehr großer Angst leben: dass sie glauben können, dass deine Macht noch größer ist. Lass sie und uns nicht vergessen, dass du, Herr Jesus, durch deine Auferstehung den Tod besiegt hast und wir auf dich vertrauen können im Leben und im Sterben. Danke, dass du uns Leben schenken willst, das durch den Tod nicht mehr zerstört werden kann. - Vergib uns unsre Schuld, komm in unser Leben und wohne in unseren Herzen.
 
Barmherziger Gott, wir bitten Dich für die Länder, in denen schon viele Tote zu beklagen sind. Erbarme dich! Gebiete dem Virus Einhalt! Stopp du die weitere Verbreitung! Gib den Wissenschaftlern Weisheit und hilf ihnen, Medikamente und Behandlungsmethoden gegen diese Krankheit zu finden. Steh dem medizinischen Personal bei, das am Ende seiner Kräfte ist und weitermachen muss. Hilf auch ihnen, ihre Angst dir zu bringen, tröste sie und gib ihnen die richtigen Worte, dass sie den Kranken Hoffnung und Zuversicht weitergeben können.
 
Wir bitten Dich für die Schwerkranken. Danke, dass in unserem Land nun genügend Beatmungsplätze geschaffen werden konnten. Hilf, dass in allen Ländern auch genügend Schutzkleidung beschafft und produziert werden kann. Du siehst die große Not.
Herr, wir bitten Dich für die Menschen, die den Tod vor Augen haben, dass sie sich dir anvertrauen. Schenke ihnen Menschen, die sie begleiten und deine Liebe an sie weitergeben. Begegne ihren Herzen, dass sie an dir festhalten, wenn sie dich kennen … oder dass sie dich finden, der du auch ihre Krankheit und Schuld am Kreuz getragen hast. Lass sie das Geschenk deiner Liebe und Vergebung annehmen.  

Vater im Himmel, du sieht die großen Sorgen von Unternehmern und Politikern, dass unsere Wirtschaft in eine tiefe Rezession fällt; du weißt auch um die großen finanziellen Nöte, in die viele Betriebe bereits geraten sind. Bitte erbarme dich und gib, dass sinnvolle und schnelle Hilfe geboten werden kann und Menschen wieder Hoffnung bekommen.
 
Herr, unser Gott, wir bitten dich für deine Gemeinde, dass sie in der derzeitigen Bewährungsprobe treu zu dir steht und auch untereinander zusammenhält. Wir bitten dich um ein Aufwachen und ein Fragen nach dir in unseren Orten und dass wir alle miteinander umkehren zu dir, zu deiner Wahrheit, dich in deiner Heiligkeit und Gerechtigkeit ehren und immer mehr lernen, dir gehorsam zu sein.
 
Raum für eigene Anliegen
 
Vaterunser

Gebete für die Coronazeit

beim ERF finden Sie auch zwei Gebete:

seid getrost

erfülle uns mit deinem Geist