Reparatur der Glattener Orgel

Unter http://www.orgelbau-scharfe.de/wocheninformation.html veröffentlicht Orgelbauer Scharfe aus  Ebersbach-Bünzwangen, zwischen Esslingen und Göppingen, wöchentlich den Stand seiner Arbeiten.

Die vielangekündigte Reparatur der Schäfer Goll Orgel aus dem Jahre 1906 in der Glattener Kirche hat bereits begonnen. Ursprünglich wollten die Handwerker das Musikinstrument zu den sonntäglichen Gottesdiensten spielbereit halten. Doch bald stellte sich beim Öffnen heraus, dass viele Teile noch aus der Bauzeit stammen und jetzt natürlich ausgeschlagen, undicht, verbeult oder ohne Funktion sind.

Das Ausreinigen wegen Schimmels, das an Hand eines Gutachtens in der Vergangenheit ein wichtiger Punkt war, stellte sich dafür als nicht mehr so tragisch heraus. Offensichtlich hatte der trockene Sommer 2018 die Pilzsporen verschwinden lassen.

So entschlossen sich Herr Scharfe und sein Mitarbeiter, auf der Empore Bänke zu entfernen und eine Werkstatt in der Kirche einzurichten. Die arg in Mitleidenschaft gezogenen Pfeifen, Bälgchen, Tasten und Kleinteile werden allerdings im Haus der Orgelbauer restauriert oder bei Bedarf nachgebaut.

Wir können wirklich froh sein, einen Betrieb mit so außergewöhnlichen Fachleuten gefunden zu haben. Gerne lassen sie sich über die Schulter schauen und beantworten Fragen.

Eine häufig gestellte Frage interessiert die Menschen im Ort besonders: Werden sie wohl bis zur Konfirmation fertig sein?